Malediven Part II - Der Drückerfisch

Montag, 22. Oktober 2012

Vor meinem Urlaub war meine größte Angst eigentlich, dass irgendsoein bekloppter Hai meinen Finger abbeißt etc. Wenn man an die "Gefahren" des Meeres denkt, ist dies nunmal der erste Gedanke. Dann folgen vielleicht giftige Quallen oder sonst irgendwas.
Natürlich lief am ersten Abend im Bungalow "Open Water" im TV. Na danke!
Natürlich weiß man selbst, dass es total bescheuert ist, so nervös zu sein, wegen irgendwelcher Haiattacken und es gibt durchaus wenige Berichte über den Tod im Urlaubsparadies.

Bei unserer ersten kleinen Schnorchelerkundungstour am Bungalow hab ich dann auch gar nicht mehr darüber nachdenken wollen und hab einfach die fabelhafte Unterwasserwelt genossen.
Der ziemlich große grün gemusterte Fisch war das erste große Abenteuer.
Die meiste Zeit schwamm er mit dem Maul nach unten und wirbelte den Sand auf, als suche er nach etwas Essbarem. Es dauerte nicht lange, da schwamm dieser, für den ersten Kontakt, große Fisch um meine Beine, streifte sie und pustete den Sand vor meinen Füßen hoch.
Hach, ein tolles Erlebnis! Sofort fühlte ich mich Willkommen geheißen in Arielles Welt :D
Ich wühlte mit meinen Schuhen den Sand ebenfalls etwas auf und so spielten wir eine ganze Weile miteinander.
Dann hieß es Abschied nehmen und fertig machen fürs Abendbrot.
An der Rezeption sah ich dann ein Foto von meinem neuen Freund. Darunter stand:
Beware of Triggerfish!
ôO Sollte mein Freund etwas ein gefürchteter Ganove sein!?
Tatsächlich. Er gehört zu den aggressivsten Fischen rund um die Malediven :D
Das Gefährliche: Er legt seine Eier in den Sand, so dass man es nicht erkennt. Aber er verteidigt das Gelege bis aufs Äußerste. Sehr interessant waren auch die fetten Zähne, die mir auf dem Foto und auch bei späteren Tauchgängen aufgefallen sind.
Ich hab im Internet ein nettes Video dazu gefunde, da erkennt man es auch ganz gut drauf :D

Bei späteren Schnorcheltouren hab ich dann lieber etwas Abstand gehalten zu dem netten Kerl :D
Allerdings schwimmen die da wirklich en masse rum und es gibt auch noch verschiedene Arten :D
Da werden ein / zwei weitere Fotos folgen ;)
_____

Generell läuft momentan vieles drunter und drüber, darum dauert es auch so lang, bis ich posten kann... Uni nimmt mich ein und privat bin ich auch sehr eingespannt, aber auch dazu gibts hoffentlich bald näheres :D
Ich bitte euch einfach um Geduld. Schaut ab und zu mal rein und freut euch auf Neues ;)

Grüßlies

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3