Schmuckständer DIY

Donnerstag, 26. September 2013

Halli Hallo ihr Lieben (:
Heute gibt es endlich die versprochene DIY!
Und zwar könnt ihr mit dieser Anleitung ganz einfach etwas Ordnung in euer Schmuck-Chaos bringen xD

Was ihr benötigt: 
- einen alten Tennisschläger (ich habe meinen von Flohmarkt für 1€ ergattert!)
- Haken (im Baumarkt 0,99€ pro Stück)
- Sprühlack (mit fast 14€ leider etwas teurer.... ich hab mich übrigens für ein Eisblau/Babyblau entschieden, ursprünglich wollte ich Mintfarbe.. aber die hab ich nicht gefunden ;___;)
- Akkubohrer
- optional: Crepeband


Als erstes überlegt ihr euch, wie ihr die Haken an dem Griff anbringen wollt. Dann bohrt ihr mit dem passenden Bohrer Löcher in den Griff und schraubt anschließend die Haken in die Löcher.
Ich wollte, dass der Ledergriff seine Farbe behält, darum hab ich nun mit etwas Crepeband den Griff angeklebt. Dann ging es auch schon raus an die frische Luft und ans Einsprühen. Wenn ich damit einmal anfange, möchte ich am Liebsten alles ansprühen, was mir über den Weg läuft :D Ich konnte mich aber beherrschen :D:D:D:D
Damit die Haken schöner aussehen, haben diese allerdings auch noch etwas Farbe abbekommen (:
Wichtig finde ich auch, dass das Gitter mit eingesprüht wird, weil es dann einfach schöner aussieht!

Nun nur noch alles trocknen lassen und einen schönen Platz dafür an der Wand finden (ich hab mich noch nicht entschieden. Das Arbeitszimmer ist leider seit dem Einzug immer noch ein großer Chaoshaufen, aber sicher ist: Hier kommt es irgendwo an die Wand :D

An die Haken könnt ihr nun eure Ketten hängen und das Gitter wird durch die langen Ohrringe aufgehübscht. So hat alles seinen Platz und schaut gleichzeitig auch noch super Dekorativ aus (:

Das ist das, was ich an Umzügen liebe: Die Möglichkeit, mal wieder neue Dekoideen umzusetzen!
Ich freu mich schon, wenn der Tennisschläger seinen Platz an der Wand gefunden hat. Dann gibt es auf jeden fall nochmal ein Bild davon. Aber das wird vermutlich noch etwas dauern... Sind noch viele andere Dinge, die erledigt werden müssen in der Wohnung....

Muss auch jetzt gleich wieder los. Die Suche nach dem perfekten Buffetschrank geht weiter (:

Liebe Grüße

die Katja

GamesApp Badland

Dienstag, 24. September 2013

Hallo ihrs :)
Sorry, ich weiß, ich hab für letzte Woche mehr angekündigt. Das wird diese Woche nachgeholt... Mir ging es nicht wirklich gut letzte Woche und ich hab mehr oder weniger nur auf der Couch gelegen und vegetiert... Die Lust zu bloggen war da sehr gering ^^ 
Ich hab heute aber nochmal eine Gamesapp für euch namens Badland. 
Mir gefällt die Aufmachung sehr gut, weil nur der Hintergrund bunt ist und der Vordergrund nur aus Schatten besteht. Die Steuerung ist sehr simpel, man braucht nur einen Finger, um die Figur nach oben zu steuern, bzw. lässt los, damit sie wieder fällt :D 


So sieht der Startbildschirm aus. Man kann auch mit mehreren spielen, aber das hab ich mir noch nicht angeschaut xD

Es gibt insgesamt zwei Welten, in denen ihr den kleinen schwarzen "Igel" oder was auch immer es darstellen soll :D durch die Level steuern müsst. Dabei gibt es immer wieder Powerups, die euch den Weg erleichtern, oder überhaupt ermögichen. ZB gibt es Schrumpf- und Wachssteine, Geschwindigkeitssteine oder Steine, durch die der Igel sich um sich selbst dreht und so über den Boden oder an der Decke entlang rollen kann.

Auf dem Weg durch das Badland gibt es immer wieder Gefahren, die überwunden werden müssen. Seien es kleine Minen, die bei Berührung explodieren, oder auch Sägeblätter, an denen der Igel vorbei muss. 
Dabei sollte er möglichst viele Clone retten, die er immer wieder findet und auch verliert. Manchmal muss man Clone opfern, damit sie einem das Weiterkommen ermöglichen... Ein sehr vielfältiges Spiel und so manches Level regt die Denkzellen an oder bringt einen zur Weißglut :D


Die App hat den den Apple Design Award 2013 gewonnen. Verdient, wie ich doch meine!
Leider gibt es diese wunderbare App auch nur für Apple User...  iPhone, iPad oder iPod touch Besitzer können sich also freuen!
Ich hab zur Zeit alle Level durchgespielt. Der Suchtfaktor ist wahnsinnig hoch! Ich spiele viele der Level jetzt nochmal, um die kleinen Challenges, die man darin findet, zu beenden xD
Neue Level sind versprochen! Ich warte gespannt und freue mich auf die Fortsetzung der Badland-Abenteuer <3

Wie findet ihr die App? Habt ihr noch andere Superapps mit Suchtfaktor?

Ganz liebe Grüße
xoxo
Katja

Neues Fußkleid oder: Wie ich die Suche nach dem perfekten Keilabsatz beendete

Sonntag, 15. September 2013

Ich hab mich entschieden und ich hab zugeschlagen!
Von knapp 100€ reduziert auf knapp 40€!
Da musste ich einfach auf den "Bestellen"- Button klicken ;)
Freitag dann kam das riesige Zalando-Paket angeflogen. Mich regt es immer ein bisschen auf, wenn die Versandhäuser für ein Teil so einen riesen Karton verwenden, aber ok....
Endlich hab ich meine Keilabsatz-Sneaker gefunden <3


Ich hab auch echt Glück gehabt! Hab wohl eines der letzten Paare bekommen. Heute ist der Link schon nicht mehr verfügbar bei Zalando... Man muss auch mal Glück haben dürfen im Leben :D
Ich hab sie hier nochmal für euch gefunden, falls ihr sie auch haben wollt... allerdings nicht mehr mit dieser krassen Reduzierung.....
Sie sind echt super bequem und das Leder ist wunderbar weich <3 Da überlegt man, ob man sie jetzt an die Füße zieht, oder zum Kuscheln in die Handtasche packt :D:D:D:D

Heute ist Sonntag, das heißt es ist Gammeltag! Auf der Couch liegen, Fernsehn schauen mit dem Liebsten und ganz schnell ist der Tag wieder rum :D
Kommende Woche wird es wieder einen kleinen Do-it-Yourself Post geben und ich hoffe, dass ich den Post über die Inhaltsstoffe in Kosmetik beenden werde.... Außerdem hab ich noch ein par Artikel zum Reviewen hier liegen ^^

Also freut euch schonmal auf interessante Neuigkeiten auf meinem Blog ;)

Schönen Sonntag euch allen

xoxo
Katja

Und am Ende kämpfen wir wieder allein...

Donnerstag, 12. September 2013

Und sie weint dem Sommer hinterher, wie er verschwindet mit seinem schelmischen Lächeln auf den Lippen. Er dreht sich um und sie sieht in seine glänzenden Augen, aber er bleibt nicht stehen. Sie steht wie versteinert auf ihrem Platz, den Atem verlierend.
Der Sommer geht und mit ihm geht die Wärme, die ihre Haut streichelt, die Vögel, deren Klang sie in den Morgenstunden lauscht und das Licht, das ihr den Weg leitet.
Er kommt wieder, das sagt sie sich, während sie ihre Arme um sich schlingt, um sich gegen die Kälte zu schützen, die langsam wie aufsteigender Rauch aus ihren Löchern kriecht.
So lange wird sie wieder in Erinnerungen schwelgen und sich für den kalten Winter eine dicke Haut zulegen.
Sie blickt ihm nach, bis er endgültig am Horizont verschwunden ist. "Leb' wohl, Sommer und pass auf dich auf..!"









Sketchbook Express 6 - Review

Mittwoch, 11. September 2013

Ich hab mir ein neues Programm runtergeladen! Es heißt Sketchbook Express 6 und ist kompatibel mit OS X. Das Schöne daran? Es ist GRATIS!!! <3


Ich war auf der Suche nach nem Sketchprogramm, mit dem man einfach ein wenig rumkritzeln kann. :)
Das Programm ist sehr einfach aufgebaut. Man hat eine Leiste mit verschiedenen Stiften: Zeichenstift, Airbrush, Markierstift, Kalligrafiestift, Kugelschreiber, Malpinsel, Filzstift, Verschmieren, Weichzeichnen, Schärfen, harter Radierer, weicher Radierer, Füllen, alle sichtbaren Füllen.
Jeder Stift kann individuell in der Deckkraft verändert werden und teils kann der Winkel der Mine verstellt werden, zB bei dem Kalligrafiestift.
Um die Größe der Spitze zu bestimmen, gibt es ein kleines Feld, in das man klicken kann und dann nach links und rechts die Größe der Spitze verändert (im Bild oben links neben der Stiftpalette).
Zur Farbwahl gibt es ein Farbrad, Farbregler, Farbpaletten, Farbstifte oder Bildpaletten. Somit kann man ziemlich genau eine Farbe auswählen und anpassen.
Was ich besonders wichtig finde bei sämtlichen Grafikprogrammen ist die Möglichkeit, mit Ebenen zu arbeiten. Auch das ist hier möglich. Sie können einzeln ein- und ausgeblendet werden und in ihrer Deckkraft verändert werden.

So sieht die Arbeitsfläche aus:
Ich hab jetzt einfach mal alle Fenster geöffnet, damit man was sieht xD Alles ist verschiebbar oder ausblendbar (:



Es gibt noch die Möglichkeit, in das Papier ein- und auszuzoomen, verschiedene Auswahl- und Transformierwerkzeuge und ein Textfeldwerkzeug. Außerdem kann man auch Fotodateien in das Programm ziehen und dann auf dem Foto noch ein par Verschnörkelungen etc hinzufügen!
Alles in Allem für kleine Arbeiten super ausreichend!

Hier mal meine ersten Versuche mit Sketchbook Express:

Das mag ich, aber der linke Arm ist zu dick xD

ihr Mund ist schief :D



Hier bemerke ich grad fehlende Schattierung im Gesicht.... -Mist!







Ich bin jetzt nicht der große Künstler und muss noch ne Menge üben.... Aber das Programm mag ich trotzdem unglaublich xD Auch hab ich kein Super Grafiktablett. Nur ein kleines A5 Bamboo Pen von Wacom. Aber fürs Hobby und ab und zu mal dran rumkrakeln reicht es für mich und ich bin zufrieden (:

Was nutzt ihr so zum Ausleben eurer kreativen Ader? ;)

Liebe Grüße
Katja

Der Himmel muss ein Schuhschrank sein

Dienstag, 10. September 2013

Ich habe mich durch 3531 Artikel auf Zalando gewühlt, um endlich mein Paar Keilabsatzsneaker zu finden..... Vielleicht sucht ihr auch noch welche? Die meisten sind einfach zu fett. Ich will keinen fetten Schuh an meinen Füßen, bzw diesen nicht als Alltags-schuh. Das erinnert mich dann zu sehr an diese Skaterschuhe von früher^^(keine Ahnung, ob die heute immer noch so hip sind. Aus der Szene bin ich lange raus :D )
Ich hab euch mal meine Favoriten rausgepickt. Dabei hab ich jeweils erstmal auf die Optik geachtet. Die zweite Selektion wird dann noch der Preis bzw die fehlende, gewünschte Schuhgröße sein :D
Aber vllt ist ja zufällig euer Traumpaar dabei? ;)






1. http://www.zalando.de/zign-keilstiefelette-brandy-zi111c0au-708.html
2. http://www.zalando.de/superdry-jofi-sneaker-high-grau-su211a008-702.html
3. http://www.zalando.de/lacoste-bernelle-2-keilstiefelette-blue-la211a04w-503.html
4. http://www.zalando.de/lola-ramona-ketty-keilsandalette-black-lo111b00p-802.html
5. http://www.zalando.de/buffalo-keilstiefelette-garda-suede-bu311c017-701.html
6. http://www.zalando.de/luxury-rebel-plateaustiefelette-brown-lu811c007-710.html
7. http://www.zalando.de/vagabond-candice-schnuerpumps-dark-cooper-va111a06y-701.html
8. http://www.zalando.de/p-l-d-m-by-palladium-ecuador-cash-schnuerstiefelette-rubino-pl411a00f-302.html
9. http://www.zalando.de/superga-sneaker-high-chocolate-su111a01f-702.html

1. http://www.zalando.de/even-odd-schnuerstiefelette-black-ev411c035-802.html
2. http://www.zalando.de/keds-rookie-keilstiefelette-black-ke211a066-802.html
3. http://www.zalando.de/marc-o-polo-keilstiefelette-brown-ma311a02d-702.html
4. http://www.zalando.de/pier-one-keilstiefelette-schwarz-pi911a08c-802.html
5. http://www.zalando.de/ash-bowie-keilstiefelette-peacock-poolgreen-as211c031-505.html
6. http://www.zalando.de/jeffrey-campbell-damsel-schnuerstiefelette-black-je711c01j-802.html
7. http://www.zalando.de/les-tropeziennes-par-m-belarbi-cyclone-sneaker-high-noir-l1411a014-802.html
8. http://www.zalando.de/skechers-gimme-mustache-fun-keilstiefelette-grau-sk111a03h-102.html
9. http://www.zalando.de/esprit-lexa-keilstiefelette-black-es111a06q-802.html

Ihr seht: braun und schwarz ist ganz groß im Thema bei mir :D
Es ist wiedermal wunderbar zu beobachten, wie sich heimlich zu den "ich such Schuhe für den Alltag"-Schuhen auch noch ausgefallenere Modelle eingeschlichen haben... Das ist so wahnsinnig typisch für mich und mein Shoppingverhalten... Ich suche etwas Bestimmtes... aber ich weiche immer mehr davon ab. Und ja, ich hab auch schon die Seite mit den Pumps geöffnet und noch schlimmer: Ich durchstöbere schon wieder Pullover!!!! -.-*

Außerdem wäre es super, wenn vielleicht irgendein Genie netter Mensch weiß, wie ich die Links direkt in die Collagen einbauen kann... Mir gefällt es nämlich so gar nicht, dass ich die Links jetzt unter die Bilder schreiben muss, weil ich zu blöd bin, den richtigen Code zu finden xD Dadurch wird es doch wieder etwas unübersichtlich :/ Aber zum Gucken reicht es ja denke ich trotzdem :) ;)

Welche Schuhe nun in die engere Auswahl kommen, weiß ich noch nicht genau... Das ist die Qual der Wahl. Aber es sind auch einige reduzierte Schuhe unter den verlinkten dabei, vllt lässt sich ja so noch ein Schnäppchen schießen^^ (falls meine Größe noch auf Lager ist...)

Was fehlt euch noch so an Klamotte zum Glücklich-sein? ;)

Liebe Grüße
die Katja

Abend-Routine

Montag, 9. September 2013

In letzter Zeit hab ich viel von den "Morgen-Routine" Posts gelesen und hab mich gefragt, warum es die meisten eigentlich immer nur interessiert, was morgens so im Bad passiert... Letztlich finde ich den Abend viel entscheidender für die Gesichtspflege.
Wenn man bedenkt, dass sich die Haut nachts regeneriert, sollte sie doch dafür auch richtig vorbereitet werden, oder? ;)
Wir schmieren uns für den Tag oft unsere Poren zu, um uns selbst attraktiv zu finden, oder für andere attraktiv zu sein. Außerdem kommen dann noch die ganzen Dreckspartickel aus der Luft dazu, die unsere Haut am Tag zusätzlich vor die Probe stellen...
Da ist es wichtig, dass die ganze Spachtelmasse und sonstige Sauerei abends wieder runterkommt! Und egal, wie lang die Party war oder wie müde man auch immer ist: Vergesst niemals, euch abzuschminken! Die Haut vergisst nicht!
Schlunzt eher mal mit der Art und Weise, wie ihr euch abschminkt, als es ganz zu lassen^^

Bei mir ist das so:


Wenn ich müde bin, hab ich für den Fall der Fälle immer ein Paket Kosmetiktücher im Haus. Ein Wisch und alles ist weg.
Aber auch hier empfiehlt sich, darauf zu achten, dass sie keinen Alkohol enthalten, denn der trocknet eure Haut nur aus....
Ich benutze z.B. grad die von Florena mit Wallerlilie und Provitamin B5
Anschließend wasche ich das Gesicht dann trotzdem kurz mit Wasser ab und creme es ein!

Für einen normalen Abend schminke ich meine Haut mit einem Mikrofasertuch ab. Die gibt es zB im Drogeriemarkt an den Ständern, wo auch Haargummies etc gerne hängen (:
Der Vorteil daran: Ihr holt die Schminke gründlich von der Haut und die Tücher sind waschbar! Zusätzlich geben sie eine Art Peelingeffekt!
Ihr seid also gut zur Umwelt, weil ihr weniger Müll produziert und gleichzeitig gut zu eurem Portemonnaie ^^ (Das Geld kann man an anderen Ecken für wichtigere Kosmetik ausgeben :D)

Anschließend nutze ich eine Gesichtsbürste (ebenfalls aus dem Drogeriemarkt), die ich erst mit warmem Wasser befeuchte und anschließend mein Reinigungsfluid auftrage. Hier schwöre ich auf die 3-Phasen-System-Pflege von Clinique. Hab darüber in der Vergangenheit schonmal geblogt und bin immer noch sehr zufrieden damit! Sie ist wahnsinnig ergiebig und so hab ich erst einmal das ganze Set neukaufen müssen.
Das Gesicht wird in Kreisbewegung eingeschäumt und anschließend mit warmem Wasser abgewaschen.
Danach trage ich die Clarifying Lotion mit einem Wattepad auf, um alte Hautschüppchen zu entfernen und noch das Moisturizing Gel obendrauf. Das lasse ich dann so ein par Minuten einwirken. Zum Beispiel ist jetzt ein guter Moment zum Zähne putzen, Haare kämmen etc ^^

Zum Abschluss creme ich meine Haut noch mit einer Gesichtscreme ein. Dabei nutze ich eigentlich abends immer eine andere.. Je nach dem, ob ich ne Creme in der Glossybox hatte oder sonst woher eine hab^^ Ich achte nur darauf, dass es eine feuchtigkeitsspendende Creme ist. Zur Zeit ist es Safflower Seed Night Cream with Jojoba von TAY aus der Glossybox <3
(Allerdings eine Creme, die ich mir wahrscheinlich im Normalfall nicht kaufen würde... Bei dem Preis hört selbst mein Herz auf zu schlagen :'D, seht selbst: Link)

Und dann bin ich auch schon fertig mit meiner Hautpflege am Abend. Hört sich alles sehr viel an, aber ich brauch dafür letztlich so 15 Minuten im Bad inklusive gründlichem Zähneputzen ;) Ich verbringe gerne Zeit im Bad mit Körperpflege <3

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Haut morgens viel schöner strahlt, wenn man sie abends gepflegt hat, als wenn man sich die ganze Prozedur erspart.
Und so reicht es dann morgens sehr häufig, lediglich meine Augenränder mit Concealer zu kaschieren und die Haut mit einem Puder zu mattieren. Bisl Rouge dazu und fertig ;) Grandiose Zeitersparnis, die mir oft schon verholfen hat, doch noch Zeit für meinen Kakao zu finden^^

Sop, genug ge-beauty-blogt für heute (:

Ich wünsche euch einen schönen Start in den Montag, meiner war eher etwas bescheiden......

xoxo
Katja


Wertvolle Momente

Freitag, 6. September 2013


Ich liege auf seinem Bauch und lausche seinem Atem, während ich ihn beobachte. Er schläft friedlich und nimmt dabei ruhig einen nach dem anderen Atemzug. Seine Augen zucken dabei. Er träumt. 
Ich stelle mir vor, was er so alles träumen könnte. Dabei handelt über die Hälfte meiner Vorstellungen von romantischen, rosa Kitschgedanken, in denen wir gemeinsam Hand in Hand dem Sonnenuntergang entgegenlaufen, er mich küsst oder wir gemeinsam alt werden....
Es ist dunkel draußen. Die einzige Lichtquelle ist die des Fernsehers. Doch ich registriere kaum, was die wechselnden Bilder für eine Geschichte erzählen.
Ich höre auf die kleinen Geräusche in und um die Wohnung herum: das gelegentliche Quietschen des Kühlschranks, gefolgt von einem Surren, das Rauschen der Nacht, durch die in der Ferne die Autos fahren. Gelegentlich fährt eins vor unserer Wohnung entlang und durchbricht die sonst gleichbleibende Lautstärke der verschiedenen Klänge. Dann höre ich wieder auf seinen Atem. Außerdem gluckst es leise in seinem Bauch. Ich spüre die Wärme, die er abstrahlt und mir ein besonders wohliges Gefühl schenkt.
Er liegt dort so friedlich und still. Und dies ist einer der wenigen Momente, die wir gemeinsam fern ab von Stress verbringen. Ich bemerke, wie ich zu Lächeln beginne. Ein Moment des Glücklichseins. Ein Moment, in dem unsere Herzen synchron schlagen und ihre gemeinsame Melodie spielen. Es bringt mich zur Ruhe und lässt mich den Stress vergessen, den ein Tag so mit sich bringt. Ich schließe die Augen und wünsche mir, dass dieser Moment und diese friedliche Stille ewig anhält. 
Doch da klingelt auch schon das Telefon und er muss wieder weg...... 

Zurück bleibt nur die Stille, die Nacht und ich. 

Vom Erwachsenwerden..




Als Kind hab ich abends mein Bett verrückt, um mir das Licht vom Vollmond ins Gesicht scheinen zu lassen. Ich hab ihn so lange angestarrt, bis mir die Augen zugefallen sind. Ich wollte nie verpassen, wie der Sandmann loszieht und den Kindern den Schlafsand in die Augen pustet. Ich wollte sein Haus auf dem Mond finden. Aber er wusste das. Denn immer kurz, bevor ich sein Haus entdeckte, war er doch schon auf meiner Fensterbank und pustete mir den Sand in die Augen. So blieb sein Haus bis heute unentdeckt ;)
Erst, als ich für kurze Zeit in die Stadt gezogen bin, habe ich ihn aufgehört zu beobachten, weil ich ihn wegen der Hochhäuser nicht gesehen habe. Jetzt zieht er manchmal an unserem Schlafzimmerfenster vorbei und ich denke daran, wie schön es war, als Kind mit so viel Phanstasie seine Welt zu erfinden. Dann wünsche ich mir, das wäre heute auch noch.... Dazu fällt mir ein Zitat ein aus dem wunderbaren Buch "Der kleine König Dezember" von Axel Hacke: 
Ihr habt alle Möglichkeiten, und jeden Tag werden euch ein paar genommen. Ihr habt eine große Phantasie, wenn ihr klein seid, aber ihr wißt ganz wenig. Weil das so ist, müßt ihr euch alles vorstellen. Ihr müßt euch vorstellen, wie das Licht in die Lampe kommt und das Bild in den Fernseher, und ihr stellt euch vor, wie die Zwerge unter den Baumwurzeln leben und wie es ist, auf der Hand eines Riesen zu stehen. Und dann werdet ihr größer, und die noch Größeren erklären euch, wie eine Lampe funktioniert und ein Fernsehapparat. Dann lernt ihr, daß es keine Zwerge gibt und keine Riesen. Eure Vorstellungen werden immer kleiner und euer Wissen immer größer. 
(........)
Am Anfang wolltet ihr noch Feuerwehrmänner werden oder ganz was anderes und Krankenschwestern oder ganz was anderes, und eines Tages seid ihr dann Feuerwehrmänner und Krankenschwestern. Und ganz was anderes könnt ihr nicht mehr werden, dazu ist es zu spät. 

Falls ihr dieses Buch, oder noch besser das Hörbuch noch nicht kennt, solltet ihr das unbedingt nachholen!!! Es ist ein wunderschönes Buch über die kleine Welt des König Dezembers und gleichzeitig der Weg eines deprimierten Mannes, seinen Alltag mit Farben zu füllen. Wirklich empfehlenswert!!!!!


So, das war's dann auch schon. Lediglich ein kleiner Gedanke, der mich ganz spontan zu dieser Mini-Buchvorstellung geführt hat ^^

Ich wünsch euch was. Und denkt dran: Bleibt bunt!!!!

Komm wir schmeißen das Geld zum Fenster raus!

Mittwoch, 4. September 2013

In den letzten Wochen sind doch ein par neue Teile in meinen Besitz übergegangen. Fast immer mit dem Vorsatz: Nur mal gucken, du willst sparen!
Aber ich war so lange nicht shoppen, hab so lange das Gewusel der Stadt vermisst, dass sie mich einfach wieder in ihren Bann gezogen hat. Und wer lässt schon seine Geldkarte zu Hause, wenn er in die Stadt geht... Vielleicht läuft einem sonst was für ein ewiger Schnäppchenwunsch über die Füße und dann ärgert man sich wieder, wenn man kein Geld dabei hat^^ Ich denke, das kennt ihr alle :D
Und so präsentiere ich euch heute meine Shoppingausbeute der letzten zwei Wochen (:
Es gab neue Schuhe, neue Oberteile, bisschen Kosmetik und n neuen Basic Rock.. Also Dinge, die man unbedingt bestizen muss :D ;)

Nun, da wäre das Volumen Spray Powder von got2be. Eigentlich ein Fehlkauf.. Ich wollte die Mousse haben.. Hatte sie auch in der Hand, aber meine Gewohnheit sieht es vor, immer das Produkt von ganz hinten zu greifen.... Ich weiß, das macht jeder und es bringt nix :D Erst recht nicht, wenn dann da das Puder, statt die Mousse steht. Naja, jetzt werde ich halt das Spray Powder ausprobieren, um meinen dünnen, platten Haaren etwas Fluff zu verleihen ^^
 Oh ja.. ich hab es wieder getan. Ich war bei MAC. Der einzige geplante Einkauf :D Wie viele Concealer ich ausprobiert haben, um mich vllt doch daran vorbeizufuteln. Aber zum Einen haben mich die Drogerieprodukte nicht überzeugt und zum Anderen streichle ich jetzt meine Seele jedes Mal, wenn ich zum Concealer rüberblinzle^^ Ich werd dazu bestimmt noch ne kleine Review machen. Aber jetzt ist es fast 22 Uhr und ich hab eh kein Licht mehr für irgendwas :D
 Schuhe *___* Was soll ich da groß zu sagen, außer: Sorry, dass das Licht so Kacke ist. Ich wollte aber nicht bis morgen warten. Ich bin eine ungeduldige Bloggerin. Wenn ich JETZT über etwas bloggen will, dann will ich nicht bis morgen warten müssen!
Die Schuhe waren der absolute Spontankauf *hust* so war das nicht gedacht :D






Ein neues Longsleeve hat auch zu mir gefunden. Leider kommt die Farbe auf dem Foto nicht so toll rüber.. es sitzt ziemlich eng und ich mag es einfach

Das Shirt hab ich zusammen mit nem engen Basic-Rock in schwarz gekauft.... So einen aus elastischem Material. Ich wollte immer so einen haben... leider hab ich ihn bei Muddi vergessen :D Darum gibts jetzt kein Foto, ätsch. Ihr müsst euch mit dem Shirt zufrieden geben ;)
Ich liebe Streifen! Ich kann nichts dafür. Streifen, Punkte, Sterne oder Herzchen sind für mich wie die Kirschen auf dem Eis. Ich fühl mich einfach pudelwohl darin ^^











Und dann gabs noch neue Overknees <3 ich wollte sie eben schon nicht mehr ausziehen:D
Die sind perfekt für die kühleren Tage. Mit Heels oder Chucks, zur Shorts oder nem Minikleid. Ich bin ganz happy^^













Ich überlege im Moment, was ich so an meinen Blogposts besser machen könnte.... Gibts es da irgendwelche Anregungen oder Wünsche? Ich bin ja generell eher etwas unkoordiniert in meinen Posts und decke vom Kochen, über Alltag, Beauty, Shopping beinah zu jedem Thema irgendwas ab. Wenn auch unregelmäßig xD Eure Meinung interessiert mich darum brennend <3

Macht's gut <3