Ich packe meinen Koffer und....

Samstag, 15. September 2012

Irgendwie überschneiden sich grad die Ereignisse^^
Heute Nacht hatte ich meinen letzten Arbeitstag. Das gab mehr Geheule, als ich vermutet habe :D Irgendwie hat man sich halt doch an Alles gewöhnt...

Bis jetzt hab ich heut nur 3 Std geschlafen. Von der Arbeit aus bin ich heute morgen Linsensuppe essen gegangen <3 Mein Herz-Mann hatte auch Nachtschicht, da passte so ein Feierabendsüppchen ausgezeichnet ;)

Dann ging es heute in die Stadt so ziemlich die letzten Erledigungen machen für den Urlaub. Am Montag geht es los!! Ich kann es kaum fassen. *____*









Hier mal ein par Fotos der Sachen, die schon in den Koffer gewandert sind :D Es folgen noch Klamotten, Sonnenbrille, FlipFlops, Sonnenmilch, etc ^^
Bikini: Volcom, Taucherbrille u. Schnorchel: Polaris

Was für die Haare. Haarmaske: Douglas HAIR, Haarspray: SOYhair, Colorschutz: BAMBOO

Ein bisschen Dekorative kommt natürlich auch mit ;) CLINIQUE stay-matte oil-free make-up, MÄC Warm Soul Rouge, Catrice Made to stay Lidschatten Stift, Manhattan Supersize Mascara, Maybeline FITme

Für die Gesichtsreinigung ein Reiseset von CLINIQUE (:


Ich kanns kaum noch abwarten! Verabschiede mich heute schonmal von euch. Komme am 28.September zurück und hoffe, ich kann dann recht bald wieder bloggen :)
Dann startet mein neues Leben. Studentenleben :D
Heut Abend gehts noch auf die Piste mit der lieben Caddü.

Machts gut und benehmt euch ;)

Essen, trinken, satt.

Montag, 10. September 2012

Gestern waren wir mit meinen Eltern spontan essen.
Unser Ziel? Teuven in Belgien.
Das Restaurant? Die Herberge Moeder de Gans

Teuven ist ein kleiner Ort ca 40 Minuten von Aachen entfernt. Wir sind über kleine Dörfer gefahren und Straßen, die hätten Feldwege sein können. Es war wirklich eine Reise über Wiesen und durch Wälder. Kleine eingeschlafene Örtchen, kurz hinter der Grenze zu Aachen. Man befindet sich in einer anderen Welt.
Meine Mutter erzählt immer gerne davon, wie sie das erste Mal mit Papa auf dem Motorrad dort hingefahren sind. Eher zufällig.
"Aus den Fenstern des kleinen Fachwerkhäuschens hing rot-karrierte Bettwäsche heraus."
Genau so ist es dort. Wirklich einen Besuch wert.
Ich selbst war erst zwei Mal dort essen, aber war stets sehr zufrieden und überwältigt von der Gemütlichkeit und der familiären Atmosphäre dieses Lokals.
Als wir gestern dort ankamen, saßen draußen an den Tischen überall Menschen. Kleine Seidenhühner liefen dazwischen draußen über den Hof, wenig scheu vor den Gästen.


Der Hofboden ist mit kleinen grauen Kieselsteinen bedeckt, was die höfische Atmosphäre stärkt. Die Tische stehen teils verwinkelt in den Ecken. Im Haus ist die Deko eher rustikal bäuerlich und es stehen schwere Eichentische und Bänke bereit. Überall hängen alte Bilder und es stehen Heiligenfiguren herum.
Früher soll dieses Restaurant mal ein Gänsehof gewesen sein.
Heute ist es ein biologisches Restaurant mit 12 verschiedenen, lokalen Fassbieren, wie zB Val-Dieu, Westmalle oder Ricks Kirschbier. Dazu kommen etliche Flaschenbiere.


Das Angebot auf der Karte ist auch eher rustikal. Für mich gab es Hinterschinken mit Senfsoße, Salat, einem Stück Kartoffelgratin und Bauernbrot. Thorsten hatte das selbe Gericht, jedoch mit Pommes statt Brot.
Mama entschied sich für Großmutters Gulasch und Papa aß einen Häppchenteller mit verschiedenem Käse, Wurst und Bauerbrot. Dazu Senf und Appelstroop. Appelstroop. Ich ♥ es!





Besonders toll fand ich die Bestecktüten. Sie sind aus recyceltem Papier und auf der Rückseite wird man dazu eingeladen, diese Tüte als Postkarte zu recyceln und einem lieben Menschen zu schicken, damit das Papier wirklich bis zum Schluss genutzt werden kann und man so der Umwelt einen gefallen tut (:



Es ist nicht das günstigste Restaurant, die Gerichte kosten im Schnitt 18€, aber es lohnt sich einfach immer wieder dort hinzufahren!
Auf dem Rückweg fühlten wir uns alle erholt. Wir kehrten heim aus unserem dreistündigem Kurzulaub....

(Sorry für die schlechte Bildqualität.. Ich hatte mal wieder nur mein Handy dabei^^)

Liebe Grüße

Bloggerbox 2012

Freitag, 7. September 2012



Hallo ihr Lieben (:

Heute stelle ich euch meine Bloggerbox vor. Hab sie vor ein par Tagen bekommen und hab ich sehr darüber gefreut (:
Sie kam von Julia. Danke schön dafür! *-*
Die Verpackung war schon sehr liebevoll und der Inhalt ist auch super!
Ich liebe die Origami-Ohrringe, die aussehen, wie kleine Vögel! Genau mein Ding!!!!
Ich hoffe, die Box, die ich verschickt habe, bereitet genau so viel Freude.



Alles in Allem hat es wieder großen Spaß gemacht, bei der Bloggerbox mitzumachen. Miyuu hat das mit dem Organisieren schon richtig drauf xD Obwohl ich es auch wieder mal sehr schwer fand, etwas passendes zu finden.. Dieses Jahr hatte ich auch kaum Zeit dafür :(
Leider hab ich ja diesen verfluchten Schichtdienst, der mich irgendwie an allem hindert.


Gute Nachrichten?
Aber Oktober bin ich Studentin!!! Habe kommenden Freitag meinen letzten Arbeitstag und freue mich riesig auf das neue Leben xD Klar, man beginnt etwas Neues immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge... ZB lache ich darüber, dass die Leute, die mir den Freck antun wollten einfach ihr Leben lang dort arbeiten werden, ohne Chance auf etwas Besseres... Aber es gibt dort ja auch die Guten. Und die werde ich sehr vermissen... Genau, wie mein regelmäßiges Geld :D Aber auch dafür wirds schon irgendeine Lösung geben^^

Sop, ich hab jetzt Wochenende!!!!
Wünsch euch ein ganz tolles Wochenende, es soll ja nochmal richtig schön werden hier bei uns (:
LG

Camika!ze

Sonntag, 2. September 2012

Hallo ihr Lieben!
Heute mache ich mal etwas Werbung für Michas, Caddüs und mein Fashion-Projekt

 

Durch einen Freund haben wir ein par  andere Möglichkeiten erhalten, die uns jetzt dazu bewegt haben, diesem schon lange bestehende unbenannten Projekt einen Namen zu geben.
Folgt uns und beobachtet unsere ersten kleinen Schritte in der großen, weiten Modewelt.





Von mir gibts auch ganz bald Neues.. Es tut mir so Leid, aber im Moment reicht meine Zeit einfach irgendwie für gar nix. Bald geht es auch endlich in den lang ersehnten TraumUrlaub.
Sonst hat sich auch so einiges verändert bei mir! Bleibt einfach neugierig und gebt mir noch etwas Zeit :3
Ich hab euch nicht vergessen ;)