Weihnachtshaus

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Am Sonntag sind mein Dad, mein ♥ und ich zum Weihnachtshaus gefahren.
Wir nennen dieses Haus hier so, weil es für unsere Region wirklich mega stark geschmückt ist.
Früher sind wir sehr häufig dort hingefahren. Einmal erzählte die Besitzerin des Hauses meiner Mom, dass in der Straße abends die Lichter flackern und anfangs sogar der Stromgenerator in die Knie ging, wenn sie das Licht einschalteten.. Das ist schon enorm. Damals sind sogar Busse zu dem Haus gefahren. Als wir dort waren, war es relativ ruhig. Klar, es kamen Familien mit ihren Kindern und einige Autos fuhren vorbei. Aber früher war dort mehr los....





Bei meinen Eltern haben wir früher auch oft Lichterketten aufgehängt.. Dort steht eine kleine Hecke im Vorgarten. Mein Dad hat die Lichter in die Hecke gelegt. Abends gab das wirklich gemütliches Licht, wenn man aus dem Fenster schaute. Noch schöner war es, wenn die Lichter durch den Schnee blitzten.
Was ich nicht so gerne mag, sind bunte Lichter, die womöglich noch in unterschiedlichen Formationen aufleuchten....
Dieses Jahr wirds wohl keinen Schnee mehr geben...  Lassen wir uns überraschen, ob wir im Januar wenigstens im Schnee wintergrillen, oder ob wir die dicken Decken dann durch Strandmatten austauschen :D

Habt ihr Lichterketten aufgehängt? Mögt ihr bunte Lichter genauso wie weiße?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3