Hinter Glas....

Samstag, 4. Februar 2012

.... Sieht sie alles. Die Menschen. Den Tag. Die Nacht. Sie sieht lachen und weinen. Freud und Leid.
So viel hat sie gesehen, dass sie es herausschreien will. "Halt!! Du machst einen Fehler!! Bleib stehen! Denk nochmal nach!"
Sie will zu den Menschen rennen und mitlachen und weinen und sie in den Arm nehmen, wenn sie alleingelassen dastehen in der feuchten Dunkelheit.
Doch kann sie keiner hören und keiner kann sie sehen. Von außen ist die Glaswand verspiegelt. Die Menschen sehen nur sich und ihr eigenes Leid und können ihre Erfahrungen nicht hören und nicht befolgen.
"Die armen Menschen", flüstert sie. "Sie machen immer sie selben Fehler und achten nur auf sich, statt näher ran zu gehen und zu versuchen, die Hintergründe zu beleuchten... Das würde ihnen so viel ersparen."
Und so sitzt sie da. Hinter der Glaswand. Wartend, dass jemand den Spiegel zerschlägt und weiterdenken will.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3