Feenherzen und Resteverwertung

Sonntag, 5. Mai 2013

Hallo ihr Lieben (:

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch aus der Kategorie Süße Küche.
Wir waren gestern bei Mama zum Essen eingeladen. Um nicht mit leeren Händen zu kommen, hab ich mich nach dem Aufstehen in Puderzuckerwolken gehüllt und ein Schokobad genommen ;)
Mein Vorhaben: Feenherzen - kleine Baiserköstlichkeiten mit einer Himbeerganache.


Leider war die Umsetzung mal wieder "schwerer" als gedacht - ich bin manchmal einfach ein Ungeduldsmensch :D Um das Chaos perfekt zu machen, wurde die Baisermasse braun (ich hatte sie ursprüglich hellrosa eingefärbt).
Somit erinnern mich die kleinen Herzen jetzt eigentlich mehr an Frauenbeine :D Ihr wisst schon, diese typischen Pinup-Beine xD Am Geschmack hat das aber nichts geändert. Sie sind sehr süß und himmbeerig. Ich empfehle aber, sie eher an kühleren Tagen zu machen oder sie auf jeden Fall vor dem Servieren 2 Stunden in den Kühlschrank zu stellen, da die Ganache einem keine warme Raumtemperatur verzeiht und gerne stiften geht :D
Wenn ihr euch auch mal an Feenherzen versuchen wollt, hier das Rezept (:
Ihr benötigt:
Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 110°C vorwärmen.
Die Eier trennen und das Eiweiß auffangen. Mit einem Mixer wird das Eiweiß mit einer Prise Salz aufgeschlagen, während der Kristallzucker langsam eingerieselt wird.
Wenn die Eiweißmasse ganz steif geschlagen ist (sie muss Spitzen bilden und ihr müsst euch die Schüssel problemlos umgedreht über den Kopf halten können, ohne, dass ihr anschließend eine Haarpackung auf dem Kopf habt ;) ), fügt ihr die Lebensmittelfarbe hinzu. Bei mir war es eigentlich ein bisschen Rot für einen Rosastich.
Zum Schluss wird der Puderzucker eingesiebt und untergehoben. Falls er Klümpchen bildet, könnt ihr nochmal kurz den Mixer nehmen.
Dann wird die wunderbar süße Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle gefüllt und auf einem Backblech, dass ihr vorher mit Backpapier belegt habt, dressiert ihr ganz viele gleichgroße Tropfen, die ca 2cm groß sind. Die Masse lasst ihr jetzt ca 1 Stunde im Backofen trocknen und anschließend abkühlen.
In der Zwischenzeit wird die Ganache zubereitet. Dafür kocht ihr die Sahne mit dem Himmbeersirup auf. Wenn sie kocht, von der Herdplatte nehmen und die Schokolade Stückchenweise hinzufügen. Dabei gut rühren. Bei Bedarf könnt ihr die Ganache noch etwas einfärben. Bei mir hat der Himbeersirup keine schöne Farbe erzeugt, darum gabs auch hier noch etwas Rot dazu (: Jetzt ab in den Kühlschrank mit der Ganache.
Sobald die Baisertropfen abgekühlt sind, nimmt man sich nun einen solchen Tropfen, dressiert ein wenig Ganache darauf und setzt einen zweiten Tropfen oben drauf - Fertig sind die Herzen / Frauenbeine :D

Nach ca. 140 Baisertropfen und meiner Ungeduld hab ich aus der restlichen Masse noch Macarons gemacht. Da lässt sich mehr Masse für ein Teil verarbeiten :D
Und es gab etwas Abwechslung auf dem Tisch (:

Bei den Macarons hat es dann auch mit der Rosa Farbe funktioniert :D
Meine Eltern und die anderen Gäste waren begeistert. Die Reste wurden brav verteilt und jeder hat noch was mit nach Hause genommen.
Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich abends kein einziges Teil mehr davon gegessen habe, weil ich beim Backen schon soooo viel genascht habe, dass mir anschließend schon schlecht war :D Aber so Zuckermassen können wirklich ganz schön verführerisch sein. Seid also auf der Hut, wenn ihr sie nachbacken wollt^^

Süße Grüße ;)

Kommentare:

  1. Ich will ein paar Frauenbeinchen zum Knabbern *kreisch* Wobei sie mich eher an Tropfen erinnern! Wunderschöne, zuckersüße, luftige Tröpfchen *seeligseufz* Mir gefallen sie gut. Und die großen Schwestern in Rosa sowieso! Herz dich.

    Kunterbunte Quiiietschegrüßle,
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Die Feenherzen sehen aus wie kleine Hühnchen... xD
    Das Foto von den Macarons ist schön. (:

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3