Sonntag, 10. Juni 2012

Herzschmerz

Gerade noch gelacht;
Witze gemacht.
Die nächsten Sekunden
Entscheiden über schlaflose Stunden.

Gerade noch geliebt;
Die Welt besiegt.
Die nächsten Worte
Entscheiden über Schlaforte.

Gerade noch gelebt;
Momente bewegt.
Die nächsten Taten
Entscheiden über Zukunftskarten.

Wenn Worte knallen,
Fäuste sich ballen,
Vieles besser ungesagt;
Alte Leichen verpackt.

Wenn Tränen fließen,
Ohren sich schließen,
Wüte ausbrechen.
Sich abstechen.

Herz in den Händen
Verteilt auf Wohnungswänden.
Welten überrollen,
Nicht reden wollen.

Dabei ist der Moment,
Den jeder kennt,
Schnell wieder fort.
Zerstört einen andren Ort.

Was bleibt ist der Schmerz,
Die Enttäuschung im Herz.
Der Stolz in den Köpfen.
Keinen Mut zu schöpfen,
Fehler zu erkennen;
Sie beim Namen zu nennen.
Um Vergebung zu bitten
Und Vergebung zu geben.

Was bleibt ist die Stille,
Der Tränen viele.
Schlaflose Nächte
Als ob das was brächte ?!

_____________

Gute Nacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3