Game App Mino Monsters

Sonntag, 18. August 2013

Hey ihr (:
Jaja, ich weiß..... Ich hab gesagt, dass ich keine Zeit hab zum Posten im Moment. Und jetzt plötzlich doch? Neee. Aber, als ich Zeit hatte, hab ich diesen Post gleich mitgeschrieben. Übers Handy, weil der Laptop nervt ^^ 
Im Moment hat's mir eine App fürs Smartphone besonders angetan ^^ Sie heißt Mino Monsters und ist ein bisschen wie ein Abklatsch von Pokémon. Bei weitem nicht SO cool, aber es gibt leider Gottes doch diesen Suchtfaktor ^^ 
Zu Beginn des Spiels könnt ihr euch für eines von drei Element-Monstern entscheiden. Zur Auswahl steht Wasser, Erde und Feuer (na, Parallele aufgefallen?^^)
Anschließend könnt ihr eurem Monster einen anderen Namen geben. Das hab ich bei Pokémon schon gehasst. Die Monster behalten ihre Artenbezeichnung und basta! ^^ 
Dann ist es eure Aufgabe, das Monster in  Kämpfen zu trainieren, damit es im Level aufsteigt. 

Dazu müsst ihr in den Kämpfen Münzen sammeln, um höhere Level und Attacken freizuschalten.

 Auch neue Monster werden nicht mit Bällen gefangen, sondern mit diesen Münzen gekauft. Das geht aber immer erst dann, wenn ihr dieses Monster bereits bekämpft habt. Insgesamt gibt es 5 elementare Gruppen: Feuer, Wasser, Boden, Luft, Elektro.  

Es gibt unterschiedliche Inseln mit kleinen Leveln, in denen ihr Monster antrefft. 


Jedes Level hat ein Boss Battle. Besiegt ihr den Boss, wird das nächste Level freigeschaltet. Simpel. Und erst dachte ich, das Game ist gar nicht so cool ^^ Aber dann packte mich die Sammelwut auf die 42 unglaublich süßen Monster, die beim Antippen sogar unterschiedlich animiert sind <3 

Nachteile? Oh ja ^^
Die App-Hersteller bieten ja viele kostenlose Apps an. Das Geld versuchen sie Usern durch attraktive In-App-Käufe aus den Taschen zu ziehen. So auch hier: sind die eigenen Monster besiegt, kann man logischer weise nicht mehr kämpfen. Erst nach einer halben Stunde sind die Monster wieder heilbar. Man will nicht so lange warten? Kein Problem! Schließlich kann man für wenig Geld Credits kaufen, mit denen man den Wartevorgang beschleunigen kann -.- 

Manchmal verdient man solch einen Credit auch, nachdem man das Boss Battle gewonnen hat. Aber eben auch nicht immer. 
Wenn man nicht warten will, schlage ich vor, spielt man mit der Systemzeit im Handy. Verstellt man diese, verändert man eben auch die Zeit im Spiel ;)

Es gibt noch mehr zu entdecken in dem Spiel: Man kann einen Freundschaftsquest spielen, um ein weiteres Monster freizuschalten und Trageplatz für vier Monster gleichzeitig zu schaffen. Es gibt Element Steine, die gesammelt werden können, um legendäre Monster freizuschalten. Oder man kämpft in der Arena gegen Freunde oder andere Spieler. 
Für so eine kleine App doch sehr komplex :)
Probiert es mal aus! Oder spielt ihr schon länger Mino Monsters? Was haltet ihr von der App? :)

Liebe Grüße
Die Katja

Kommentare:

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3