Ein bisschen was für den Gaumen ;)

Samstag, 7. Dezember 2013

Ich hab ja schon ewig kein Rezept mehr gepostet. Dabei könnte man zumindest mein Instagram fast schon als Foodstagram bezeichnen :D
Es gibt ein kleines schnelles Rezept für ein Joghurtdressing.. Beim Zubereiten hab ich einfach mal wieder drauf los improvisiert und siehe da: Ich fand es so lecker, dass ich sie mit euch teilen möchte xD (Dabei will ich mich nicht selbst loben, es hat mich einfach nur überzeugt^^)


Wer mir bei Instagram folgt, hat mich jetzt vielleicht
 enttarnt. Das Foto stammt von vor zwei Wochen :D

Ihr benötigt

  • Mayonaise
  • Creme Fraiche
  • Naturjoghurt
  • etwas Milch
  • Fondor
  • eine Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Paprikapulver scharf
  • einen Schuss Weinbrand (zB. Diplomat aus dem Aldi)
  • kleine Schalotte





Die Zubereitung ist ganz einfach!
Die Schalotte fein hacken.
Mayonaise, Creme Fraiche und Naturjoghurt in gleichen Teilen miteinander verrühren und für eine flüssige Konsistenz noch etwas Milch hinzugeben. 
Mit Fondor, Pfeffer und Paprika Gewürz abschmecken. 
Einen Schuss Weinbrand und eine Prise Zucker an die Soße geben. 
Nur noch die Schalotte einrühren und fertig!

Am besten passt dieses Dressing zu einem Tomatensalat.
Ich habe hier einen Pflücksalat auf dem Teller verteilt, eine Tomate in Würfel geschnitten und mit dem Dressing darauf angerichtet. Zum Schluss hab ich noch geröstete Pinienkerne drübergestreut.
Dazu gab es leckeren Backcamembert aus der TK ^^


P.S.: Da ich mein Instagram ja jetzt auf privat stehen habe, funktionierte ja das Widget nicht mehr auf meinem Blog. Aber dank der lieben Caddü hab ich jetzt einen Button in der Sidebar, über den ihr mir folgen könnt <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3