Kulinarische Wanderung über den Weihnachtsmarkt

Dienstag, 26. November 2013

Am Freitag eröffnete endlich der Aachener Weihnachtsmarkt. Das Wetter erlaubte uns, ihm im späten Nachmittag unseren ersten Besuch dieses Jahr abzustatten.
Eigentlich ist es ja jedes Jahr das Selbe: Weihanchtsdeko, Filz- und Strickwaren, Fressbuden, Glühweinstände, Weihnachtsmusik, das ein oder andere Kinderkarussell, Süßigkeiten, Schmuck, sonstige Handarbeit und jede Menge Menschen!
Aber die Fressbuden und die Glühweinstände sind Argument genug, sich jedes Jahr auf's Neue durch die Massen schieben zu lassen - und zwar mehrfach!
Wir drehten also eine Runde durch die Marktlandschaft, die sich vom Markt vor dem Rathaus bis zum Katschhof zwischen Rathausrückseite und Dom zieht, um die Reihenfolge unserer Fressbudenbesuche festzulegen!


"Einmal ne Tüte Maronen zum Händewärmen, bitte!"
Ich liebe Maronen! Sowohl als gerösteter Snack in der Winterkälte, als auch zu Hause bei Mama
 als Cremesuppe vom Grill <3
Überall dampft es und die tollsten Gerüche steigen einem in die Nase. Sich da entscheiden? No Way!


Champignonpfanne. Seit diesem Jahr esse ich diese Köstlichkeit und mein Herzmann beschwert sich manchmal schon, dass es dieses Jahr so viele Pilze zu essen gibt. Ich glaub, ich muss da was nachholen :D:D


Der gehört einfach dazu! Met ist für mich nicht nur Honigwein. Er ist für mich eine wunderbare Erinnerung an viele lustige Momente ;)

So sieht sie aus, die Front vom Rathaus xD

Die besten Reibekuchen!!! Man darf sich nur nicht von der langen Menschenschlange abschrecken lassen! Es geht recht zackig bei Fuhrmann auf dem Marktplatz ;)


Klar gab's Nachtisch! Sogar doppelt ;)

Zwischendurch gab es dann noch was zum Wärmen von Innen, aber an den Glühweinständen ist es immer so voll, dass man keine Möglichkeit hat, mal in Ruhe ein Foto zu schießen xD

Also, wer mich die kommenden Wochen irgendwo sucht, ihr findet mich zwischen Met und Glühweinstand ^-^

Lasst ihr euch auch immer wieder zum Weihnachtsmarkt hinreißen? Oder seid ihr standhaft und röstet euch eure eigenen Mandeln, kredenzt eure eigenen duftenden Pfannen und singt eure eigenen Weihnachtslieder? xD

1 Kommentar:

  1. hachja, weihnachtsmarkt ^^ muss ich auch noch hin. da fress ich mich auch immer querbeet durch :D
    aber die carhartt ist wirklich warm...und kuschlig..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3