Futter fürs Hirn!

Donnerstag, 9. Januar 2014

Ich bin jetzt wieder mitten in der Lernphase. Ich hab mir bereits einen kleinen Abreißkalender gebastelt, damit ich den Countdown zu den Klausuren runterzählen kann und mir das vllt etwas mehr Druck aufbaut. Außerdem hab ich mein Material drei mal gedreht und geordnet und alles fein säuberlich abgeheftet, damit mich die Zettelwirtschaft, die sich bei mir über das Jahr immer heimlich einschleicht, nicht ablenkt.
Mein Laptop steht wieder am Schreibtisch, ich hab die Sims installiert (aber erst einmal gespielt - wirklich!) und überhaupt hab ich das ganze Arbeitszimmer erst aus- und anschließend wieder eingeräumt. Mit neuer Aufteilung - versteht sich. Sowas muss man machen, bevor man richtig anfangen kann zu lernen!!!
Außerdem muss man Lernpausen einplanen. Und in denen sollte man sich irgendwie ablenken. Morgen zB geh ich zum Sport, an meiner Bikinifigur für den Sommer arbeiten :D
Nächste Woche ist auf jeden Fall schonmal ein Schlemmerabend mit Freunden geplant.
Und heute hab ich die Pause dafür genutzt, Apfelchips zu machen.
Das geht einfach und ist sau lecker!

Einfach so viele Äpfel, wie man haben möchte entkitschen (ich hab nicht so ein Kitschenstecher, aber wenn man mit dem Messer ein Viereck um die Kitsche schneidet, von oben und von unten, kann man die Kitsche anschließend ganz leicht rausdrücken. Den Apfel in dünne Scheiben schneiden und nach belieben mit Zimt, Zucker oder was man auch dazu mag, bestreuen.
Auf einem Backblech verteilen und für ca 30 Minuten bei 180°C Umluft in den Ofen geben.
Schon ist das Hirnfutter verzehrfertig. Vor allem ist es sehr schnell wieder weg :D




Sop, und damit es nicht so aussieht, als würde ich mich nur ablenken und gar nicht lernen, gehts jetzt zurück an den Schreibtisch, Unterlagen zusammenfassen und lernen.
Dieses Jahr hab ich mir eine neue Taktik überlegt.... Ich hoffe, so funktioniert es besser :/
Drückt mir die Daumen! In 32 Tagen gehts los.....


(Die Urlaubsbilder kommen auch noch! Promise! Aber ich muss noch überall Wasserzeichen reinsetzen, die verkleinern und bisl dazu texten... Das ist was für die Lernpausen :D)

1 Kommentar:

  1. ich habe dich getaggt, hihihi :D

    http://imaginary-lights.blogspot.de/2014/01/tag-best-blog-award.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3