Gedanken zum Sonntag.....

Sonntag, 6. Oktober 2013

Wenn ich etwas ganz stark will und all meine Energie dafür draufgeht. Wenn ich dafür alles andere stehen und liegen lassen würde. Dann, ja dann....
... Kommt es meistens anders, als man denkt. Als ich denke. 
Dann legt irgendwer plötzlich nen Schalter um, die Weichen werden verstellt und der Zug mit großen und kleinen Lebensträumen fährt einfach an mir vorbei. 
Er lacht einen aus und erklärt einen für bescheuert, dass man überhaupt gedacht hat, dass es klappen würde. 
Manchmal handelt es sich dabei einfach um ein bedonderes essen, das man bei der Zubereitung vergeigt hat und so die selbst gestellten Ansprüchen mit dem Besen aus dem Kopf verjagt. Manchmal ist es der eigene Drang zur Perfektion. 
Aber dann gibt es eben noch die eigenen Ansprüche an sein Sozialleben. Manchmal geraten auch die aus den Ufern. Missverständnisse bauen sich dann zu großen Mauern auf. Und den Fehler dabei sucht man stets bei sich selbst. Auch, wenn man dies versucht zu verdecken, indem man auf kleinere Fehler beim gegenüber hinweist. 
Wer hört schon gerne seine eigenen Fehler. Sind das überhaupt alles Fehler? Oder ist es die Konzentration der Eigenschaft, die einen übermannt?
Ganz klar ist: manchmal läuft einfach alles schief. Das beste, was man dann macht, ist wohl warten. Warten auf die nächste Gelegenheit, in der man es dann hoffentlich besser macht, als beim letzten mal......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3