How to: Eyeliner

Samstag, 29. März 2014

In letzter Zeit hab ich einige Komplimente zu meinem Eyelinerstrich bekommen. Danke (:
Meist geht das Kompliment mit der Frage einher, wie ich den so hinbekomme. Darum hab ich gedacht, versuch ich mich mal an einem Tutorial.
Ich benutze für meinen Lidstrich immer den Cakeeyeliner von Y/our Cosmetics. Leider habe ich dazu keinen Link im Internet gefunden. Lediglich auf die Homepage von Y/our.



Diesen Cakeeyliner besitze ich jetzt schon seit 3 Jahren und benutze ihn fast jeden Tag! Er funktioniert vom Prinzip wie Wasserfarbe ^.^ Einen Tropfen Wasser auf die Farbe, mit dem Pinsel die Farbe lösen und anschließend auftragen. Super simpel und unkompliziert :)

Dazu benutze ich einen ganz kleinen, feinen und vor allem KURZEN Pinsel, ebenfalls von Y/our. Diesen gibt es aber nur im Pinselset und er ist nicht einzeln verkäuflich :( Aber das ist wirklich der beste Pinsel für den Lidstrich, den ich je ausprobiert habe! Ich würde vermutlich bitterlich weinen, wenn diesem Pinsel mal etwas zustößt und ich ihn nicht einzeln nachkaufen kann......

Mit dieser Kombo geht es dann ans Werk.
Ich setze den Pinsel am äußeren Lid an und entwerfe in einer Mischung aus Linien und Punkten meinen Lidstrich. Das mache ich auf beiden Seiten, ehe ich mich an den "Wing" wage.
Für den Wing öffne ich meine Augen und entspanne mein Gesicht, damit die Lidfalte in ihre normale Position rutscht (das klingt komisch^.^)
Dann ziehe ich eine optische Linie zwischen Nasenflügel, äußerem Augenwinkel und meiner Augenbraue und zeichne mir einen Punkt am Auge als Orientierung für die Wing-Richtung. Dann erst schließe ich das Auge und ziehe die Linie bis zum äußeren Augenwinkel. Dann nur noch den Lidstrich mit dem Wing verbinden, um den nötigen Schwung in den Strich zu bekommen und das war es dann auch schon.

Es ist wirklich wichtig, dass ihr euer Auge erstmal gut beobachtet, wenn es im entspannten Zustand ist. Malt ihr den Wing nämlich zu sehr auf die Lidfalte, wird er später beim geöffneten Auge total entstellt aussehen (gleiches gilt für einen zu tiefen Wing, wahrscheinlich kennt ihr das schon....) Daher ist es wichtig, dass ihr den Wing unter der Lidfalte nach außen malt.
Die Kunst ist es, dass der Wing auf beiden Seiten gleich aussieht. Dabei hilft es halt, wenn ihr eine Methode/ Richtlinie habt, nach der ihr den Wing gestaltet :)
Und dann ist natürlich noch eins zu sagen: Kein Meister ist je vom Himmel gefallen! Nehmt euch Zeit zum Üben! Am Besten ist auch, wenn ihr nicht gerade dann ein wichtiges Date etc habt. Nehmt euch lieber die Zeit, wenn ihr nichts Aufregendes vorhabt. Dann könnt ihr in aller Ruhe experimentieren und für euch die richtige Methode rausfinden :)

Ich habe zu diesem Thema ein kleines Video gedreht. Mein erstes Video dieser Art - ein kleines Tutorial, in dem ich kurze, wichtige Tips zum Thema Eyeliner gebe. Ich würde mich unglaublich über eure Meinung dazu freuen, damit ich weiß, was ich fürs nächste Mal anders machen kann! :) Außerdem hoffe ich, dass euch das Video ein wenig hilft! Da es den Pinsel einzeln nicht zu kaufen gibt, kann ich euch empfehlen, einen Pinsel eurer Wahl entsprechend mit einer Schere zuzuschneiden :-) Dafür gibt es ja schon recht günstige Pinsel in der Drogerie etc, damit ihr mal antasten könnt, ob euch die Methode zusagt ^-^
_______

EN: Because of many compliments and requests concerning my eyeliner I decided to make my first tutorial like video. My y/our eyeliner brush isn't available individually :/ I recommend you to cut another brush to gain the effect of my beloved brush :)
Have fun watching my video and leave a comment please <3


Kommentare:

  1. Ich bin relativ ungeschickt was so was wie Lidschatten etc. angeht, aber was Lidstriche angeht, war ich schon immer gut. Die habe ich echt präzise drauf etc. und durfte mir daher schon öfter den Neid von Freundinnen anhören. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh jaaaaaa cool ist das tutorial geworden leider hilft es nicht gegen ungeschickte Hände wie meine! Vielleicht bekomme ich ja mal Einzelunterricht ;-) solange bewundere ich deine perfekte Linie :-*

    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Tutorial,also ich mach meine Lidstriche am Liebsten mit flüssig oder Flizeyelinern,aber so richtig gelingen tut das noch nicht.

    Lg Nathalie
    http://chaos-n-beauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa bitte versuche etwas Zeit freuzuschaufeln für ne Privatstunde ;-) Aber sei gewarnt ich bin sehr ungeduldig und vielleicht behalte ich Dich einfach da, damit Du mir täglich den Strich ziehst :-D

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es schön das du so auf die Fragen und Wünsche von deinen Lesern eingehst :)
    Ich habe meinen perfekten Eyeliner in dem flüssigen Liner von Catrice gefunden. Mit Pinsel komm ich gar nicht klar, leider. Ich finde meist halten die Varianten (wie deine bestimmt) länger als die Flüssigen, aber naja - man kann ja nicht alles haben ;)

    *knuddel*
    Angi ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hach man, ich wünschte ich könnte das so toll wie du! :D Und vorallem wünscte ich, ich würde endlich einen Eyeliner finden mit dem ich zurechtkomme, sprich, kein Augetränen, jucken, schmerzen... hab sehr empfindliche Augen! (Bzw. nur ein empfindliches Auge... nerv nerv)

    Das sieht wirklich so schön aus und steht dir so gut, und das Video ist auch einfach bezaubernd. Mit der Musik ist das vorallem am Ende gut abgepasst und einfach total niedlich! :D (schleim schleim begeisterungsschleim)

    Ich hoffe mal, dass wenn ich ein wenig übe, ich das auch so toll hinbekomm! :)
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3