Osterbend!

Montag, 28. April 2014

Bunte Lichter, Menschenmengen. Süße und herzhafte Gerüche, die sich verbinden, um eine Harmonie zu bilden. Ein Geräuschpegel, der sich im Detail zu Liedern wandelt. Kinder mit Luftballons und Frauen mit Herzen um den Hals. Männer mit dem Gewehr im Anschlag, bereit, den Hauptgewinn zu schießen. Jubel von allen Seiten. Nebelmaschinen.
Und mittendrin ich. Im Rausch des Jahrmarktes und ein Weizen in der Hand. Schleudertrauma oder doch eher im Schwindel des Glücklichseins?

Es war jedenfalls ein super Abend! Wenig Bilder (und die auch nur vom Handy), aber dafür umso mehr Spaß ;-)
Und heute tut mir das Steißbein weh vom Autoscooter :D



Kommentare:

  1. Das schaut echt sehr cool aus! Ich liebe Kirmes - nur leider sind die immer so teuer :(
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns in Bremen ist immer Osterwiese, zu viele Menschen, zu wenig Platz. Zu viele betrunkene Jugendliche und Halbstarke. Früher war es noch ganz witzig, inzwischen genieße ich es höchstens einmal am Nachmittag rüber zu gehen und mich durch die Fressbuden zu futtern ;D

    Das Kranksein hat sich wieder entspannt, hatte dann noch Antibiotika bekommen und nehme sie noch bis morgen. Aber ausser einem leichten Schnupfen und etwas Reizhusten ist alles wieder super :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha wie cool! Klingt nach Spaß und sieht auch verdammt danach aus! Man das erinnert mich das ich hier im Nürnberg mal zum Volksfest sollte ;-)

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3