Halt mich fest

Mittwoch, 23. März 2011



"Viel zu lang an nichts geglaubt,
die Knie und Hände blutig und die Fresse voller Staub
So schlägt man sich durch mehr schlecht als recht,
doch die Kraft und Liebe zwischen uns ist mehr als echt

Und mit beiden Beinen
fest auf diesem boden stehn
Und mit meinem Kopf
ganz tief in Wolke Sieben

Halt mich fest, halt mich bitte bitte fest
Ich brauch das jetzt
Keine Zweifel keine Fragen ein' Sekundenbruchteil lang
und das reicht aus um alles zu ertragen
Hände hoch für alles, bloß nicht zum Ergeben
Und für immer das Gefühl von gerade eben

Das altbekannte Drama,
das schon immer da war,
kann mich heut nicht mehr schockier'n
Und alles halb so schlimm,
wenn wir zusammen sind, wenn wir zusammen sind

Und mit beiden Beinen
fest auf diesem Boden steh'n
Und mit meinem Kopf
ganz tief in Wolke Sieben

Halt mich fest, halt mich bitte bitte fest
Ich brauch das jetzt
Keine Zweifel keine Fragen ein' Sekundenbruchteil lang
und das reicht aus um alles zu ertragen
Hände hoch für alles, bloß nicht zum Ergeben
Und für immer das Gefühl von gerade eben"



Tagtraum.. das warn gute Zeiten!
Die Texte sind immer noch so vielsagend. Schade, dass es die Band nicht mehr gibt;__;
Soweit ich weiß singt nur noch der Matze... Seniore Matze Rossi. Seine Songs sind auch so toll und ich liebe seine Stimme.
Damals war ich auf dem Abschiedskonzert im HOT in Herzogenrath.. Punk im HOT. ich sag ja.. die guten alten Zeiten.
Unbekümmertheit und Bierschlachten....

Kommentare:

  1. Unbekümmertheit.. wünsch ich mir auch. >__>

    AntwortenLöschen
  2. ich mag tagtraum auch (: früher öfterm al gehört ♥
    der fleisch war auch auf dem konzert im HOT! :D erzähltr der mir immer wenn wir
    daran vorbei fahren xD "wu, kennst du tagtraum?" "ja ich wieß die hast du hier mal gesehn" XP

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3