noch drei und einen halben tag

Montag, 20. Dezember 2010

Also gestern abend hab ich dank Thorsten endlich rausbekommen, wie dieser wunderbare Polaroid-Effekt mit Photoshop zu machen ist (:
Hab ich direkt mal ausprobiert:




Ich finds klasse, ich mag diesen Stil total :)

Heute hatte ich dann Praxisunterricht und wir haben Blätterkrokant, Weichkrokant und Agar-Agar (nein, nicht uga- uga.. -> Gelee-Artikel ) gemacht.
Blätterkrokant. Leider war er zu schnell abgekühlt, sodass wir ihn beim schneiden anschließend nur zerbröselten und wir ihn nicht mehr weiterverarbeiten konnten :(



Weichkrokant. Schmeckt fast wie diese Müsliriegel^^ Man hätte jetzt auch noch getrocknete Früchte oder sowas reintun können.. Aber das hätte ich vorher besorgen müssen, wie man mir dann sagte ;__;  Nächstes Mal!!!



Hier seht ihr mal, wies gemacht wird (:  Erst werden die gewünschten Formen in das Formpuder gedrückt (bei mir sinds Ferkel, Tigger, ein Pinguin und ein Affe), dann wird die vorher gekochte Gelee-masse mit einem Gießtrichter eingegossen und dann muss sie in dem Formpuder 8-12h ruhen und naja.. fertig werden..  genau, reifen war das wort, was ich suchte :D

Und jetzt muss ich nochmal zum Unterricht.. Hab jetzt noch Reli und Sport-Theorie.. -.-*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3