Rostock

Dienstag, 28. Dezember 2010

Sind gestern wieder zurück gekommen aus Rostock...
Es war bitter bitter kalt dort oben, passend zur Stimmung.
Sind trotzdem auch ein bisschen rumgefahren, damit man wenigstens ein bisschen was sieht. Nachmittags waren wir eigentlich immer im Krankenhaus.

Jetzt aber die Fotos: :-)

zugeschneite Fahrräder in der Rostocker Innenstadt, gleich neben der Apotheke^^

das ist ein Hafenteil von Warnemünde. Die Bötchen, die noch im Wasser liegen, sind total zugefroren. Auf dem Packeis tummelten sich jede Menge Möwen..

Der Eisbrecher lag im Hafen von Rostock.

Ditsch ist zugefroren. Am ganzen Haus hingen Eiszapfen runter. Das sah klasse aus *__*

Das mal als kleiner Eindruck. Heute ist schon Dienstag. Bald ist das Jahr zu Ende... Es endet für mich mit Getose und wildem Sturm.
Mit wehmütigen Blicken in die Vergangenheit und nichtsahnenden, hoffnungsvollen Blicken in die Zukunft.
Ich hoffe, dass Lot findet bald wieder seine Position und hört auf, alles durcheinander zu bringen...

Werd mich jetzt erstmal um die Wäsche kümmern.

1 Kommentar:

  1. Wow, das sind tolle Bilder - bringen richtig die frostige Stimmung wider! Besonders der Eisbrecher!!
    Tja, wer weiss schon, was uns 2011 bescheren wird! Aber aus deiner wie meiner Sicht kann es ja eigentlich nur beser werden, oder? Also optimistisch in die Zukunft blicken!! :)
    lg
    Micha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3