Ein Ende mit Tränen und der Neuanfang? auch.

Freitag, 31. Dezember 2010

Naya.. Was soll ich groß schreiben. 2010 geht zu Ende.
Es gab so vieles Schönes dieses Jahr...

Wir waren in Hamburg, wo wir wunderbare Tage hatten. Wir mussten unser Duschwasser auf dem Herd kochen und uns gegenseitig damit begießen, bzw einfach die Zähne zusammenbeißen und kalt duschen.
Trotzdem habe ich den Charme und die Nachtszene dieser wunderbaren Hansestadt mal wieder voll auskosten dürfen.♥




Außerdem war ich dieses Jahr das erste Mal auf
Rock am Ring 
dank meinem Liebsten. Das war mein Weihnachtsgeschenk 2009 und ich hab mich so waaahnsinnig darüber gefreut. Waren mit Patty, Micha und dem Hohmann da und haben dann zufällig auch noch Kim mit Konsorte getroffen, sodass wir auf dem besten Campinggeländer überhaupt gelandet sind: 500m vom Eingang *__* Die Leute waren auch einfach super drauf und es war einfach perfekt!!!




Generell war es irgendwie ein Festival-Sommer... Es folgte das Vainstream-Festival in Münster. Klein aber fein. Seeeeehr fein. Und wir haben A Day to Remember gesehen. Was war das ein geiles Konzert!!!
Leider hab ich Alexis on fire nicht so wirklich mitbekommen, weil plötzlich alles weiß wurde vor meinen Augen und ich die Stimmen nur noch von ganz weit weg vernommen habe.. Dann hab ich an Thorstens Shirt gezupft und der hat mich aus der Menge raus in den Schatten geschleppt.. HAT mich das genervt -.-*
Nach dutzenden zuckerhaltigen Getränken war ich dann aber doch wieder gerüstet für die weiteren Konzerte (:


Zu guter letzt waren wir noch auf Eier mit Speck (:  Das ist ein kleines Festival in Viersen und dauerte 3 Tage. Da waren wir mit ein par Arbeitskollegen und es war wohl das verregnetste Festival dieses Jahr. Da hab ich mir dann auch ne ordentliche Grippe eingehandelt ;___;
Das Besondere an Eier mit Speck ist, dass es dort Eier mit Speck gibt, gratis für jeden Festivalbesucher^^ und es hat sogar geschmeckt, nur waren die Portionen sehr klein. Und der Kaffee dazu kam wohl aus dem Bodensee xD









Wundersamen Wesen begegneten wir auf dem Spectaculum in Wassenberg. Ich fand diese Kostüme soo toll und die Rollen haben die Leute so klasse gespielt, dass man dachte, man hat wirklich Waldgeister vor sich *__*  Das war für mich eine Rückversetzung in die Kindheit, denn da habe ich solche Wesen im Wald gesucht und mit ihnen gesprochen, haha

Außerdem bin ich zu den Fotofreunden Aachen und Euregio gestoßen. Das hat mir viele neue Möglichkeiten eröffnet und mir ermöglicht, mein Bedürfnis nach Mittelpunkt zu stillen :D
Ich hab viele neue Menschen kennengelernt und ein Stück weit auch mich selbst neu kennengelernt. Es sind viele tolle Bilder entstanden, durch die ich mich als Model weiterentwickelt habe. Das Highlight mit den Fotofreunden war dieses Jahr definitiv das Zombieshooting, bei dem wir vom DRK Wunden geschminkt bekamen und ich meinen ersten Visaauftrag bekam (: Es war so toll, sich so primitiv blutdürstig zu benehmen und so blutverschmiert im McDonalds einen Chickenburger zu bestellen :D





Und dann? Nun, das Jahr geht leider nicht so toll, aber dafür Ereignis überströmt und mit Getose zu Ende....
Diese Last wird sich in das neue Jahr hineinziehen und es wird kein fröhliches Neues Jahr geben.
Man macht das Beste draus und versucht sich abzulenken.. Doch das klappt leider nicht so, wie es soll.
Es endet mit Tränen und ungewollten Emotionsausbrüchen, die nicht versteckt hinter einer Fassade verschwinden, sondern durch diese hervorbrechen.
Wenn Unvorhergesehenes trifft, dann wird man selbst zu etwas Unvorhergesehenem.
Ich bin so dankbar, dass ich Thorsten an meiner Seite habe, der mich unterstützt und auffängt, mich festhält und einfach nur da ist, wenn ich kraftlos bin.

Ich wünsche mir für das neue Jahr, dass es einfach wieder besser wird. Das wird es, hoffe ich!

Außerdem werde ich im Juni 2011 meine Abschlussprüfung haben und dafür brauch ich noch Inspiration und Zwei-Komponenten-Kleber, der meinen faulen Arsch an meinen Schrebtischstuhl festklebt, damit ich lerne!!!

Adieu 2010! und Salut 2011, ca va?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare und will nach Möglichkeit auf jeden Kommentar antworten <3
Das geschieht dann auf eurem Blog (wenn ihr einen habt) oder dann eben hier mit der Antwort-Funktion.

Seid freundlich <3